19 Minuten Luft anhalten? Weltrekord im statischen tauchen!

Das anwesende Richterteam habe den Guiness-Rekord bestätigt, schreibt das Tagblatt aus Sankt Gallen, wo Colat sein Tauchvorhaben auf der Ferienmesse öffentlich präsentierte. Um 19 Sekunden hat er damit den bisherigen Eintrag im Guinnessbuch der Rekorde überboten.

Der alte Rekord im sogenannten statischen Zeittauchen mit vorheriger Sauerstoffinhalation wurde vom Italiener Nicola Putignano gehalten. Peter Colat selbst hatte die Bestmarke bereits 2008 gebrochen. Damals schaffte er es, 16:32 Minuten unter Wasser zu bleiben.

Der 38-jährige Colat ist außerdem Schweizer Rekordhalter im Streckentauchen ohne Flossen (127 Meter) und mehrfacher Schweizer Meister in verschiedenen Freitauch-Wettbewerben, wie seiner Website weiter zu entnehmen ist.

Beim Zeittauchen geht es darum, mit einem Atemzug möglichst lange unter Wasser zu bleiben. Gemessen wird die Zeit, in der die Atemwege unter Wasser sind. Beim Zeittauchen mit Sauerstoff atmet der Taucher zehn Minuten vor dem Start ausschließlich 100 Prozent reinen Sauerstoff aus einer Sauerstoffflasche.

ColatShare

Poseidon Dive-Center

Daniel Sasse Poseidon CMAS/ATUS (Association of Thailand Underwater Sports) 5star ITC Dive-Academy #0057 Managing Director CMAS/ATUS Krabi Representative CMAS/ATUS**** Course Director 69/9 Soi Suan Turian 81180 Ao-Nang / Krabi Thailand Tel. +66 (0)980719035 Mobile. +66 (0)843 087628 Web. www.poseidon-krabi.com Facebook: http://www.facebook.com/Scuba.Diving.Krabi

Leave a Reply